Anreise 24.12 2013
Abreise 28.12 2013
Personen
Jetzt buchen
Vorteile der Direktbuchung

Silvester in der Grazer Innenstadt

weihnachtsdeko-hotelweitzerWenn das neue Jahr sich dem Ende zuneigt und bald eine neue Jahreszahl auf sämtliche Dokumente geschrieben werden muss, dann lockt die Grazer Innenstadt mit allerlei Erlebenswertem. Vor allem im klirrkalten Winter bietet die Altstadt eine sehenswerte Kulisse für Spaziergänge durch die Murmetropole.

 

Wer sich für kein Ziel beim Spaziergang entscheiden will, besucht einfach alle Sehenswürdigkeiten und besonderen Plätze. Das nennt sich dann Silvester-Rundgang der Stadt Graz. Und dann ist man so richtig vollgesogen mit Infos rund um Graz. Der wird übrigens mehrsprachig angeboten, man kann also gerne seine internationalen Gäste „verzahn“.

 

Oder man geht in eines der kultigen Lokale der Stadt essen. Speisesaal, Steirer oder doch einer der vielen authentischen Italiener? So verabschiedet man sich richtig und genießt nochmal das Leben. Zeit, sich auf Neujahr einzustimmen. Zum Glück liegen Das Weitzer, Wiesler und Daniel Graz so schön zentral, dann ist man nämlich überall in einem Wimpernschlag. Aber Graz bietet noch mehr – denn Graz ist anders. Wie einzelne Schneeflocken haben die Veranstaltungsplaner diverseste Programmpunkte über die Altstadt gestreut – Theater, Oper, Konzert, fulminante Show am Hauptplatz – you name it. Nur das Feuerwerk, das hat nun schon ein paar Jahre ein Veto vom Feinstaub bekommen. Somit wird ohne Knall und Rauch, dafür aber mit Niveau und Freude ins neue Jahr gestartet.

 

 

Silvesternacht in Graz

Silvester in Graz Foto: Graztourismus

An Silvester führt im Kalender kein Weg vorbei. Aber nur weil das Jahr endet, heißt das nicht, dass es ohne Feier über die Bühne gehen muss. Da wäre zum Beispiel das Single-Silvester, das bereits am 29.12. mit Klängen von Egon 7 Stimmung für einsame Herzen macht. Vielleicht schlagen sie dann bis zum Jahreswechsel schon im Gleichklang?

 

Zu Silvester werden heuer 20.000 Besucher in der Grazer Innenstadt erwartet. Die Stadt füllt sich mit Feiernden, die fröhlich oder entspannt in die Zukunft feiern wollen. Die einen beginnen den letzten Tag im Jahr mit dem Silvesterlauf, der wahlweise 5 oder 10 Kilometer lang ist, die anderen essen Frankowitsch-Brötchen und wieder andere sparen ihre Kräfte für die Nacht auf. Statt Pyrotechnik setzt die Stadt Graz heuer auf ein ganz besonderes Silvester Spektakel.

 

Am Hauptplatz wird eine 16 x 20m Wasserleinwand aufgebaut, die dann am letzten Abend im Jahr dreimal mit einem Licht- und Soundkonzept bespielt wird. Das ist was ganz Neues für das schon sehr alte Jahr. So hält man dem Krach und Krawall mit Wasser, Feuer, Licht und Laser entgegen. Diese imposante Show sollte man sich als Grazbesucher wohl kaum entgehen lassen. Danach laden die zahlreichen Bars und Clubs der Stadt zu Drinks ein. Graz ist Studentenstadt und das verspricht ein reges und vor allem aufregendes Nachtleben. So kann man sich das Jahr nochmal durch den Kopf gehen lassen.

 

Neujahr in den Weitzer Hotels

fruehstuck-grazEgal, auf was Sie sich beim Jahreswechsel freuen, in den Weitzer Hotels sind Sie immer gut aufgehoben. Ob im traditionellen Hotel Das Weitzer mit brandneuem Gym und Rooftopsauna (für die guten Vorsätze), im soulig individuellen Wiesler oder im smart urbanen Daniel Graz beim Hauptbahnhof. Das Auto kann getrost in der Hotelgarage parken und dann geht es fußläufig rein in das Geschehen.

Bei uns kann man nicht nur herrlich bequem schlafen, sondern auch ausgezeichnet frühstücken. Warum also nicht im Engelreich, Speisesaal oder in der Daniel Loft mit dem neuen Jahr starten? Für uns klingt das nach einer ausgezeichneten Idee. Vor allem ist man in guter Gesellschaft, denn unsere Gäste sind alle etwas ganz Besonderes. Da möchte man sich gerne unter das Travel-Volk mischen und so das Jahr schon gut starten.

Schlaf in Graz

Gut geschlafen ist halb gefeiert – so sagt man in Graz. Und deswegen haben wir unsere Hotels mit ganz vielen Zimmern und vor allem Betten ausgestattet, damit der Schlaf auch in der ersten Nacht des neuen Jahres nicht zu kurz kommt. So braucht sich niemand darüber Gedanken zu machen, noch fahren zu müssen, sondern schläft bequem im Herzen von Graz.

Mmmh… Bauernsilvesterbrunch im Speisesaal

Heftig, deftig, kräftig. Wie der Krapfen von der Oma oder die strammen Wadln der Bergbauern ist der Bauernsilvesterbrunch, den es für Langschläfer um 38 Euro im Speisesaal gibt. Das ist genau das Richtige, um das alte Jahr zu beenden und ins neue zu starten. Denn für einen vollen Bauch genießt man gerne.

In diesem Sinne – einen guten Rutsch!

 

Jetzt schnell sein und Zimmer reservieren!

Bei uns gibts immer wieder was neues!
Interessiert? Wir halten Sie immer auf dem Laufenden. Melden Sie sich einfach für unseren
Newsletter
an. Darin gibt es immer die wichtigsten Neuigkeiten für Abonnenten.