Anreise 24.12 2013
Abreise 28.12 2013
Personen
Bestpreisgarantie
Jetzt buchen
Vorteile der Direktbuchung
Frühstück
ab € 15.-

Unser Frühstücksbuffet in Graz

Guten Morgen,
lieber Gaumen.

So gut es sich in unseren Betten träumen lässt, so traumhaft frühstückt man auch bei uns. Feinste lokale Schmankerl und internationale Köstlichkeiten sind unser lukullischer Morgengruß. Zu früher Stund’ oder gerne auch später.

 

Ihr Tag beginnt himmlisch.

Allein schon der Name unseres Frühstückssaals zergeht unseren Gästen förmlich auf der Zunge: Engelreich! Klingt himmlisch, ist es auch. Das Auge frühstückt schließlich mit. Genießen Sie beim morgendlichen Schlemmen also auch ruhig den einzigartigen Raum rund um Sie herum. Ein plätschernder Brunnen auf geschichtsträchtigem Boden ist da nur ein kleiner Appetizer.

 

Ein Frühstück wie ein Halleluja.

In unserem Engelreich dürfen Sie sich auf ein Frühstücksbuffet mit vielen selbst gemachten Spezialitäten freuen. Zum Beispiel auf unser Weitzer Müsli und unseren Sterz, um nur zwei ganz spezielle Gustostückerln zu nennen. Man sagt ja, das Frühstück sei die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Darum haben Qualität und Frische bei uns das Sagen und nicht fünfzehn Käsesorten, die alle gleich schmecken. Sonst könnten Sie ja gleich in einem ganz gewöhnlichen Hotel wohnen. Tun Sie aber nicht.

 

Starten Sie Ihren Tag mit allen Sinnen und um € 15,- pro Person. Gleich mitbuchen oder beim Check-in bekanntgeben.

 

Für den Brunch auf Wolke 7.

Bei uns fallen auch Langschläfer nicht aus allen Wolken, weil sie das Frühstück im Engelreich verpasst haben. Denn wozu gibt’s das hoteleigene Kaffee Weitzer? Genau, für den besten Brunch der Stadt und frühstücken à la carte bis 19.00 Uhr. Richtig gelesen: bis sieben am Abend!

 

Und wenn Sie uns noch eine geradezu teuflisch gute Empfehlung erlauben: Der Türkische Kaffee im Kaffee Weitzer sucht seinesgleichen nicht nur in der Grazer Altstadt, sondern weckt unter Garantie auch die müdesten Lebensgeister.

 

Ach ja: Unser himmlisches Frühstück kostet 15 Euro pro Person (für Hotelgäste bei Zimmerbuchung). Für alle weiteren Gäste kostet’s 17 Euro.

Gäste über uns:
»

Die Betten waren wunderbar
– ich habe selten so gut geschlafen.

«
Ein Paar aus Wien über „Das Weitzer“
»

Schlicht und modern zugleich.
Das Moderne wird mit viel Liebe zum
Detail mit dem Antiken kombiniert.

«
Ein Schweizer Gast über „Das Weitzer“
»

Wow! Das habe ich nicht erwartet …

«
Ein Gast aus Wien über „Das Weitzer“
»

Schade, dass wir keine Zeit
für eine Verlängerungsnacht
hatten.

«
Ein Gast aus Linz über unser Classic Rubin Zimmer
»

Immer wieder gut …

«
Ein Gast über „Das Weitzer“
»

Super. Man braucht kein Taxi
um alles was es in Graz zu sehen
gibt, zu Fuß zu erreichen.

«
Ein Gast aus Hamburg über „Das Weitzer“
»

Nicht nur dass eine Menge nette und gute Lokale
in der Altstadt gut erreichbar sind, befindet sich auch
der “Steirer” gerade um die Ecke und verlockt zum
Essen und Trinken.

«
Ein Gast aus Innsbruck über „Das Weiter“
»

Sehr zu empfehlen. Zentral gelegenes Hotel,
sehr sauber mit tollem Frühstücksbuffet.

«
Ein Gast über „Das Weitzer“
»

Sehr zu empfehlen – sich durch die
steirischen Tapas durchprobieren; oder
das geniale Gulasch mit Polenta!!

«
Ein Gast aus Deutschland über das Restaurant „Der Steirer“
»

Der Tafelspitz ist ein Muß!
Das Servicepersonal ist freundlich
und aufmerksam.

«
Aus Deutschland über das Restaurant „Der Steirer“
»

Es ist unglaublich, wie man ein Gulasch, einen Schweinebraten,
ein Backhendl und den für meine vegetarisch orientierte Tochter
sensationellen Kartoffelstrudel so dermaßen genial hinbekommen
kann – und das, obwohl der Laden echt voll war – RESPEKT !

 

«
Ein deutscher Gast über das Restaurant „Der Steirer“
»

… ein sehr aufmerksamer Service, eine super Auswahl an
frischen und leckeren Speisen, täglich wechselnde Tageskarte
und günstige Preise. Kein Wunder das es jeden Tag zur
Mittagszeit nahezu ausgebucht ist

«
Ein Gast über das Restaurant „Der Steirer“
»

… die stete Anpassung an saisonale Produkte macht die
Speisekarte immer wieder neu und anders, somit kommt
auch nach dem 30. Besuch keine Langeweile auf.

«
Aus Graz über das Restaurant „Der Steirer“
»

Im angrenzenden Ladenbereich kann man sich
auch Weine für den anschließenden Restaurantbesuch
bzw. zum Mitnehmen aussuchen. Tolle Idee !!

«
Aus Deutschland über das Restaurant „Der Steirer“